3 coole Features der Sony- Kopfhörer WH-1000XM3

Close-Up: Wir zeigen die drei Highlights der Bluetooth-Kopfhörer „WH-1000XM3“ von Sony.

Die Sony-Kopfhörer „WH-1000XM3“.
Foto: Content Creation GmbH

1. „Adaptive Sound Control“

Das Noise Cancelling der Sony-Headphones „WH-1000XM3“ kann dreifach eingestellt werden: Volle Geräuschunterdrückung, alle Umgebungsgeräusche durchdringen lassen oder lediglich Ansagen und Stimmen „durchlassen“. Die „Sense Engine“-Technologie macht diese adaptive Geräuschsteuerung möglich.

Die Sony-Kopfhörer „WH-1000XM3“.
Foto: Content Creation GmbH

2. Steuerung per Berührung & „Quick Attention“

Lautstärke und Trackauswahl lassen sich mit einfachen Wischbewegungen auf der rechten Ohrmuschel regulieren, ohne, dass dabei die Kopfhörer abgenommen werden müssen. Die berührungsempfindliche Steuerung ermöglicht auch die „Quick Attention“-Funktion, bei dem User mehr von der Umgebung hören, wenn die Handfläche auf dem rechten Hörer gelegt wird.

Die Sony-Kopfhörer „WH-1000XM3“.
Foto: Content Creation GmbH

3. „Quick Charging“

Mit nur zehn Minuten Ladezeit „tanken“ die Over-Ear-Kopfhörer durch Schnellladefunktion und USB-C wieder genug Power für fünf Stunden Laufzeit. Voll aufgeladen soll der Akku 30 Stunden Musikgenuss bei aktiviertem Noise Cancelling und eingeschaltetem Bluetooth bieten.

Gadgets / Outdoor