3 aktuelle Smartphones im Vergleich

Wo liegen die Stärken dieser Top-Handys? Wir haben uns die Features des „Nokia 7.2”, des „Sony Xperia 5“ und des „Samsung Galaxy A80“ näher angesehen.

3 aktuelle Smartphones im Vergleich.
Foto: Content Creation GmbH

„Nokia 7.2“

Die Hardware

Das 6,3 Zoll große Full HD+-Display mit einer Auflösung von 1.080 x 2.280 Pixel rechnet Fotos in Echtzeit in HDR-Qualität hoch. Die Größe des Handys beträgt 159,9 x 75,2 x 8,3 Millimeter. Angetrieben wird das Smartphone von einem Snapdragon-660-Achtkern-Prozessor. Der interne Speicher wurde mit 64 GB bemessen, der Arbeitsspeicher mit 4 GB und der Akku mit 3.500 mAH. Fotos werden mit einer Triple-Kamera (48, 8, 5 MP) angefertigt, Selfies mit 20 MP festgehalten.

„Nokia 7.2“
Foto: Content Creation GmbH

Die Features 

Der Akku wird von künstlicher Intelligenz gestützt, die häufig benutzten Apps Vorrang einräumt. So kann das Smartphone bis zu zwei Tage lang ohne Aufladen benutzt werden.  Wird bei ungünstigen Lichtverhältnissen fotografiert, werden per „Pixel-Bindung“ vier Bildpunkte zu einem zusammengefasst, was hellere Fotos garantiert. Wer seine Bilder aus der Hand schießt, kann auf 8 kombinierte Bilder für bessere Lichtausbeute zurückgreifen. Cool: Spezielle ZEISS-Bokeh-Effekte.

„Sony Xperia 5“

Die Hardware

Mit einer Displaygröße von 6,1 Zoll erweist sich das Sony-Smartphone als sehr handlich. Im Gerät wurde ein CinemaWide Fulll HD+ HDR OLED-Bildschirm im 21:9-Format und einer Auflösung von 1.080 x 2.520 Pixel verbaut. Mit seinen Abmessungen von 158 x 68 x 8,2 Millimetern liegt das Handy gut in der Hand. Für Power sorgt eine Snapdragon-855-Mobile-Plattform, die von 6 GB RAM flankiert wird. Die Daten finden auf 128 GB internem Speicher Platz. Der 3.140 mAh starke Akku wird dank Schnellade-Gerät in 30 Minuten auf 55 % gepusht. „Battery Care“ sorgt dafür, dass die Batterie nicht zu lange geladen wird.

„Sony Xperia 5“
Foto: Content Creation GmbH

Die Features

Mit seinem extralangen „CinemaWide“-Display erweist sich das Smartphone als perfektes Device für Gamer und Entertainment-Fans. „Dolby Atmos“-Sound sorgt für mobiles Kinofeeling, das Add-on „Spieleoptimierer“ versetzt das Handy in einen eigenen Gaming-Modus. Dabei lösen die Kameras nicht aus, die Einstellungen werden für das Zocken optimiert und der Akku zu langer Ausdauer angeregt. Außerdem kann in diesem Modus ein Spiel aufgezeichnet oder die Stimme des Benutzers verändert werden. 

„Samsung Galaxy A80“

Die Hardware 

Das 6,7 Zoll große Smartphone besitzt ein Full HD+ Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1.080 x 2.400 Pixel. Die Abmessungen betragen 165,2 x 76,5 x 9,3 Millimeter. Im Inneren schlägt ein Achtkern-Prozessor (2,2 GHz Dual + 1,8 GHz Hexa), der von 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher unterstützt wird. Der 3,700 mAh-Akku sorgt dank Schnelladefunktion für rasches Auftanken.

„Samsung Galaxy A80“
Foto: Content Creation GmbH

Die Features

Eine Kamera für alle Fälle: Die rotierende Triple-Cam ist das Highlight des Smartphones. Statt vorne und hinten am Gerät Linsen zu verbauen, setzt Samsung auf einen Drehmechanismus, mit dem Objektive dorthin geschwenkt werden, wo sie zum Einsatz kommen. Bonus: Selfies mit 48 Megapixel. Samsung richtet sich mit diesem Smartphone an jene Benutzer, die gerne Fotografieren, Filmen und ihre Werke sofort mit anderen teilen möchten. Plus: Der Bokeh-Effekt ist in Videoaufnahmen möglich.

Gadgets / Outdoor