Das sind die Top-Games 2019

Das Spielejahr 2019 steckt voller Highlights. Neben Fortsetzungen bekannter Reihen warten auch jede Menge neue Franchises darauf, Gamer zu begeistern. Das sind die Top-Games 2019.

Das sind die Top-Games 2019.
Bild: Ubisoft

Control

Mit Remedy Entertainment arbeiten die Macher von Spielen wie „Max Payne“ oder „Quantum Break“ aktuell an einem plattformübergreifenden übernatürlichen Third-Person-Shooter. „Control“ wurde auf der E3 2018 in Los Angeles vorgestellt und begeistert nicht nur durch die überragende Grafik, sondern auch wegen einer mysteriösen Geschichte, der man unbedingt auf den Grund gehen möchte. Das Spiel soll noch 2019 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

The Outer Worlds

Science-Fiction-Szenario im Retro-Look steht beim Rollenspiel aus dem Hause Obsidian Entertainment auf dem Programm. Die Entwickler haben bereits Erfahrung mit Rollenspielen gesammelt und unter anderem an „Fallout“ mitgearbeitet. Zu den Highlights von „The Outer Worlds“ gehören Multiple-Choice-Dialoge, schwarzer Humor und Entscheidungen, die sich auf den Spielverlauf auswirken. Das Spiel soll 2019 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Days Gone

Der Endzeit-Zombie-Survivalshooter spielt im US-Bundesstaat Oregon. Dort kämpft man sich als Ex-Biker Deacon St. John durch die offene Spielwelt und gegen Zombies. Um zu überleben, schwingt man sich nicht selten auf sein Motorrad, das sich ausbauen und upgraden lässt. „Days Gone“ erscheint exklusiv für PlayStation 4 am 26. April 2019.

Anno 1800

Mit „Anno 1800“ möchten Ubisoft und die deutschen Entwickler Blue Byte alle Stärken der Vorgänger in einem Spiel vereinen. Schauplatz des Aufbau-Strategie-Games ist Südamerika zur Zeit der Industriellen Revolution. Dort muss man sich ein Imperium aufbauen, Handel treiben und Schlachten kämpfen. Im Vordergrund steht die Besiedlung und Bewirtschaftung vieler Inseln, die mit Handelsrouten sinnvoll miteinander verbunden werden müssen. „Anno 1800“ erscheint am 16. April 2019 für den PC.

Luigi's Mansion 3

Im Rahmen einer Nintendo Direct-Präsentation wurde Luigis nächstes gruseliges Abenteuer unter dem Arbeitstitel „Luigi's Mansion 3“ angekündigt. Die aus der Serie bekannten Geister sind genauso wieder mit von der Partie wie Taschenlampe und Staubsauger, mit denen Luigi gegen Geister kämpfen und sie einfangen kann. Das Spiel erscheint für die Nintendo Switch noch 2019.

Mortal Kombat 11

Am 23. April erscheint der nächste Teil der Kampfspiel-Reihe „Mortal Kombat“ für PS4, Xbox One, PC und Nintendo Switch. Der mittlerweile elfte Teil gilt als Nachfolger des 2015 veröffentlichten „Mortal Kombat X“, wurde grafisch überarbeitet und um einige Gameplay-Neuerungen erweitert.

Dying Light 2

Bereits der erste Teil der Serie begeisterte die Fans mit actionreichem Gameplay und spannenden Klettereinlagen. Im Parkour-Zombie-Spiel „Dying Light 2“ müssen Spieler nun erneut gegen Untote kämpfen und gleichzeitig für das Gleichgewicht in der umkämpften Stadt sorgen. Das Spiel bietet einen Tag-Nacht-Zyklus, der direkten Einfluss auf das Gameplay hat. Das Spiel könnte noch 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Rage 2

Die Spielwelt von „Rage 2“ ist komplett frei erkundbar und wird von Mutanten, die tyrannische Authority und Banditen-Clans bewohnt, die um die letzten Ressourcen und das wertvolle Mineral Feltrite kämpfen. Action, kurzweiliges Gameplay und jede Menge Zerstörung liegen im Vordergrund. Der abgedrehte Ego-Shooter erscheint am 14. Mai für PC, PS4 und Xbox One.

Skull and Bones

Der Indischen Ozean von „Skull and Bones“ ist voller computergesteuerter Gegner und anderer Spieler, die es nicht immer gut meinen. Als Seeräuber ist man schließlich stets auf der Suche nach jeder Menge Geld und Schätzen, um seine Flotte aufzuwerten. Wer die Schifffahrtpassagen von „Assassin’s Creed 4“ möchte, wird auch mit „Skull and Bones“ jede Menge Freude haben. Das Piratenspiel erscheint 2019 für PC, PS4 und Xbox One.

Ori and the Will of the Wisps

In der Fortsetzung der Xbox-exklusiven Jump-’n’-Run-Reihe „Ori“, die von den Moon Studios mit österreichischer Beteiligung geschaffen wurde, erleben Spieler die fabelhafte Reise von Ori, müssen Aufgaben erledigen und Rätsel lösen, um neue Fähigkeiten freizuschalten. Als Releasezeitraum von „Ori and the Will of the Wisps“ wurde bislang nur das Jahr 2019 genannt.

Play / Games