15.06.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

10 Highlights der E3 2018

Die Electronic Entertainment Expo (kurz E3) begeisterte auch in diesem Jahr wieder mit vielen tollen Games – sie gilt nicht umsonst als die wichtigste Spielemesse des Jahres. SATURN Technews war vor Ort und stellt nun aus erster Hand 10 Highlights der Messe vor.

Diese 10 Highlights der E3 2018 darf man nicht verpasst haben.
Bild: Content Creation GmbH

1. Last of us Part II

Leider haben Entwickler Naughty Dog nur einen Trailer von „Last of us Part II“ in Los Angeles gezeigt. Dieser kurze Einblick reicht jedoch aus, um das Spiel zu einem der Highlights der E3 zu küren. Er zeigt die mittlerweile groß gewordene Ellie im emotionalen Kampf gegen Gesellschaft und Zombies. Diesen grandiosen Trailer sollten Sie wirklich nicht verpassen.

2. Cyberpunk 2077

Die Macher von „The Witcher 3“ arbeiten derzeit an einem neuen Rollenspiel. „Cyberpunk 2077“ erzählt eine fiktive futuristische Geschichte. Spieler müssen sich intensiv mit ihrem Alter Ego und dessen Beziehungen zu anderen Charakteren in der Spielwelt auseinandersetzen. Handlungen haben direkten Einfluss auf den Verlauf der Story.

3. Control

Remedy Entertainment, die für Spiele wie „Max Payne“ oder „Quantum Break“ bekannt sind, arbeiten nun an einem plattformübergreifenden übernatürlichen Third-Person-Shooter. Jesse Faden ist Leiterin des Federal Bureau of Control. Sie kann ihre Umwelt kontrollieren und steht vor einer großen Herausforderung.

4. Pokémon: Let's Go, Pikachu und Evoli

Die ersten beiden Pokémon-Spiele auf der Nintendo Switch-Konsole führen Spieler zurück in die Kanto-Region. Das Abenteuer kann man alleine oder kooperativ mit einem Freund erleben. Außerdem hat man die Möglichkeit, Pokémons, die in „Pokémon GO“ gefangen wurden, ins Spiel zu übertragen.

5. Shadow of the Tomb Raider

Ihre nächste Reise führt Lara Croft in die Tiefen des Dschungels. Dort muss sie Rätsel lösen, Höhlen erforschen und gegen Feinde bestehen. Die Schwierigkeitsstufen im Spiel können an den eigenen Spielstil angepasst werden. Rätselfans können Kämpfe gegen feindliche Charaktere auf „leicht“ erleben, wohingegen das Lösen von Rätseln gleichzeitig „schwer“ gestaltet werden kann.

6. Dying Light 2

Im Parkour-Zombie-Spiel „Dying Light 2“ müssen Spieler gegen Untote kämpfen und gleichzeitig für Gleichgewicht in der Stadt sorgen. Das Spiel bietet einen Tag-Nacht-Zyklus, der direkten Einfluss auf das Geschehen hat: Unter Tags verstecken sich Zombies in Innenräumen vor ihrem Kryptonit: UV-Strahlung. Bei Nacht kommen sie nach draußen. Die Map ist viermal so groß wie im Vorgänger „Dying Light“.

7. Devil May Cry 5

Fans freuen sich auf ein Wiedersehen mit Nero aus dem vierten Teil der „Devil May Cry“-Reihe. Das Spiel geht spielerisch zurück zu den Wurzeln und bietet schnelle Action und wahnwitzige Kämpfe.

8. Fallout 76

Die verstrahlten Überreste von West Virginia sind Schauplatz des postapokalyptischen Rollenspiels „Fallout 76“. Einen offline-Modus wird es im Spiel nicht geben, stattdessen trifft man in der Karte, die viermal größer ist, als die von „Fallout 4“, auf andere Spieler, mit denen man interagieren kann.

9. Death Stranding

Entwickler-Ikone Hideo Kojima ist bekannt für seine abstrusen aber genialen Spiele. Je mehr man über seine neueste Kreation „Death Stranding“ erfährt, desto mehr Fragen tauchen auf. Schauspieler Norman Reedus übernimmt die Hauptrolle und verkörpert Sam Bridges.

10. Anthem

Unter Publisher Electronic Arts entwickelt BioWare das Sci-Fi-Rollenspiel „Anthem“. Es ist eine Mischung aus Action-Spiel und RPG (= Role Playing Game) und erscheint am 22. Februar 2019. Das Spiel unterteilt sich in zwei Bereiche: Einerseits kann man „Anthem“ gemeinsam mit Freunden erleben, andererseits müssen bestimmte Teile aber Solo gespielt werden.

Play / Games